BME-Region Osnabrück/Ostwestfalen-Lippe

Vor der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, bei Kaffee/Tee und Kaltgetränken ab 16.00 Uhr ins Gespräch zu kommen.

Ziel der Veranstaltung ist es, emotionale Blockaden zunächst zu identifizieren, sie zu analysieren und sie mithilfe methodischer Unterstützung vermeiden zu lernen. Sie bekommen Aspekte, bewusst zwischen Kopf- und Bauch-Denken zu unter­scheiden und erfahren, wie Sie beides sinnhaft miteinander verknüpfen, um bei drohenden emotionalen Blockaden hand­lungsfähig zu bleiben.

Erkenntnisse über Emotionen (Reiz-Reaktions-Schema, Bewertungsprozess und Konsequenzen, gelassener Umgang mit Interpretationen)

Ärger-Typus (Analyse zur Entstehung von Ärger, innere Antreiber, Umgang mit Ärger, Ärgerbewältigung)

Selbstschädigende Denkmuster und Glaubenssätze (sich selbst erfüllende Prophezeiungen, Denkmuster, 3-Schritt-Technik zur Überwindung negativer Denkmuster)

Glaube an die Lösung ist ein Teil der Lösung (Zuversicht hilft höhere Ziele zu erreichen, innerer Dialog, 'Ent-Katastrophisierung', positives Selbstcoaching)


Informationen

Weiterempfehlen