BME-Region Osnabrück/Ostwestfalen-Lippe

Medium pater zoche 3 13 mb1 960x350

Pater Hermann-Josef Zoche ist unser Gast und nimmt uns mit in seine Gedanken zur Ethik im Business

Er ist ein Referent, der seine Reden frei hält: kein Powerpoint, keine Flip-Charts, keine Folien,...  Die reine Kunst der freien Rede.

Seine humorvoll gestalteten Vorträge regen zum Nachdenken an, ohne belehrend zu wirken.

Einkaufen auf Teufel komm raus? 

Ethische Orientierung im Licht der Wirtschafts- und Finanzkrise. 

Wie weit darf man als Einkäufer gehen?

Die Wirtschaft braucht einen ethischen Maßstab, damit sie nicht ins Belieben fällt. Um die zerstörerischen Kräfte des globalisierten Turbokapitalismus zu binden bedarf es einer verbindlichen Ethik.  Diese muss sich in Grundzügen auch in jeder Firmenethik wiederfinden.

 Der Vortrag ist sehr praxisorientiert. 

Die Teilnehmer werden nicht mit langen philosophischen Ausführungen belastet, sondern bekommen in kurzer und spannender Form einen Einblick in die Wichtigkeit ethischen Wirtschaftens.“


Im Anschluss an diesen interessanten Vortrag besteht wieder die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch beim alljährlichen Buffet zum Jahresabschluss.  


Informationen

Weiterempfehlen